Diese Entdeckungstour führt uns ins Eichsfeld und seinen Köstlichkeiten …

Über Jahrhunderte hinweg hat sich im Eichsfeld eine eigenständige Küche entwickelt, die geprägt ist von gehaltvollen Rezepten. Bei einem zünftigen Picknick kosten wir Spezialitäten der traditionellen Hausschlachtung wie Feldkieker, Stracke usw. Über die Stationen Unstrutquelle, Burg Scharfenstein, Wallfahrtsort Etzelsbach, Heiligenstadt geht es in den Luttergrund. Fisch hatte wegen der langen Fastenzeiten von jeher einen besonderen Stellenwert. In der Klostermühle werden uns zum Mittag frisch gefangene Forellen nach Art des Hauses angeboten. Der Hülfensberg ist der wohl eindrucksvollste Ort im Eichsfeld. Neben zwei prächtigen Kirchen haben wir vom Bergplateau einen großartigen Ausblick in das Obereichsfeld. Für gehaltvolle Kuchen wie Schmand- oder Fetter Kuchen ist das Eichsfeld bekannt. Zum Abschluss unserer Fahrt sind Sie zu einer Kostprobe von einigen dieser Köstlichkeiten eingeladen.

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im historischen Panoramabus „Langensalzaer Schwälbchen“
  • Reiseleitung während der gesamten Tour
  • rustikales schmackhaftes Picknick im Grünen

Termine: 07.05.20

Preis pro Pers.: 44 €